Mastschweine: Preise steigen Premium

Die Preise für Schlachtschweine ziehen an. Unterstützung gibt es vor allem von der Angebotsseite. Im bisherigen Jahresverlauf liegen wir in Deutschland schon wieder 3 bis 4% unter dem Vorjahreslevel. Schlachtunternehmen versuchen, den Schwung zu bremsen und verweisen auf zwei Probleme:

  • Der Fleischmarkt erholt sich bisher kaum, weil zu dieser Jahreszeit die Inlandsnachfrage relativ ruhig ist.
  • Auf dem Weltmarkt herrscht Verunsicherung durch die Ausbreitung des...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen

Das könnte Sie auch interessieren

Was war, was wird?

vor von Stephanie Stöver-Cordes, Andreas Beckhove , top Marktressort, top agrar Marktressort, Andreas Beckhove , Maike Schulze Harling , Andreas Huesmann

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen