PreisAbzüge

Schwere Bullen unerwünscht Plus

Schlachter schimpfen schon seit Jahren über zu schwere Bullen. Die großen Teilstücke seien nicht zu verwerten, hieß es. Bisher kamen diese Tiere aber bei guter Nachfrage meist doch ohne Preisabzug davon. Damit ist nun Schluss. Die Abnehmer sind sich relativ einig und kaum noch verhandlungsbereit. Alle namhaften Rinderschlachter haben seit dem Jahreswechsel maximale Schlachtgewichte...

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen