„Unsere Branche ist reif für die Disruption“

Der US-Agrarkonzern Cargill verarbeitet und handelt alles, was mit Lebensmitteln zu tun hat. CTO und Forschungschef Florian Schattenmann sieht die Ernährungsbranche durch alternative Proteine im rasanten Umbruch. Landwirte spielen dabei auch weiterhin eine sehr wichtige Rolle.

Herr Schattenmann, die Weltbevölkerung wächst und braucht immer mehr Lebensmittel. Neue Konsumtrends und Technologien stellen bewährte Geschäftsmodelle infrage. Was ist für Sie als Entwicklungsvorstand die größte Herausforderung, um das Schwergewicht Cargill zukunftsfähig zumachen?

Schattenmann: Es ist das Tempo der Veränderung. Die gewaltige Finanz- und Innovationspower im Agrar- und Ernährungsbereich stellt uns vor neue Herausforderungen. Die Branche ist reif für die Disruption. Weltweit zählen wir über 30000 Start-ups im Nahrungsmittelbereich. Keine andere Branche wächst so dynamisch. Wir müssen aufpassen, dass wir nicht das „Kodak“ der Agrarindustrie werden.

Welche Rolle spielt der traditionelle Agrarrohstoffhandel noch?

Schattenmann: Das ist weiterhin unser Hauptgeschäft. Über 80 Prozent unserer Umsätze machen wir nach wie vor im Handel mit Agrarrohstoffen. Doch der Bereich der Spezialitäten gewinnt an Bedeutung. Wir veredeln die landwirtschaftlichen Produkte zu hochwertigen Zutaten wie Proteine, Öle, Fette, Glycerin etc. Hier liegt der Umsatzanteil schon jetzt bei ungefähr 10 bis 15 Prozent.

Global gesehen verliert die EU an Bedeutung. Welche Rolle spielen Europa und Deutschland noch für Sie?

Schattenmann: Europa ist ein Kernmarkt für uns. 30 bis 35 Prozent unseres Konzernumsatzes generieren wir hier. In Deutschland sind wir seit 1955 und beschäftigen heute an zwölf Standorten 1700 Mitarbeiter. Aktuell investieren wir 200 Millionen US-Dollar in Krefeld. Das zeigt, wie wichtig dieser Markt auch weiterhin für uns ist.

Wie steht das Haus Cargill zum digitalen Agrarhandel?

Schattenmann: Wir sprechen bei uns vom sogenannten algorithmischem Handel. Die Herausforderung dabei ist, das Digitale mit dem...