Vorerst ist keine Preisrallye in Sicht Plus

Die Getreidenotierungen tendieren zumeist stabil. Stellenweise werden sogar Aufschläge bewilligt. Die meisten Analysten glauben allerdings nicht an deutliche Steigerungen bis zum Jahresende.

Geht bis zum Jahreswechsel oder kurz danach noch was am Getreidemarkt? Lohnt es sich also, mit dem Verkauf noch zu warten? Oder droht Anfang 2020 wieder ein Absturz wie 2019, und ich zahle drauf, weil ich meine Vorräte zu lange behalten habe? Diese und ähnliche Fragen beschäftigen derzeit Landwirte, die noch unverkauftes Getreide der Ernte 2019 im Lager haben. Leider gibt es darauf selbst in Fachkreisen nur vage Antworten, und zudem gehen die Meinungen über die weitere Entwicklung weit auseinander.

Skeptiker glauben z. B. nicht an Preisspielraum nach oben. Im Gegenteil, sie erwarten sogar Schwächen, wenn viele Läger gleichzeitig geleert werden. Die unverkauften Mengen sollen in der Tat relativ groß sein. Das gilt beim Weizen übrigens weltweit (s. Übersicht). Optimisten beurteilen die Lage anders.

Markt noch nicht abhaken

Sie erwarten zwar ebenfalls keine Preisrallye in den nächsten Wochen. Sie sehen aber durchaus noch Entwicklungspotenzial nach oben bei den Preisen. Die Nachfrage werde nämlich anregende Impulse bekommen, heißt es.

Damit kein falscher Eindruck entsteht: Wenn Sie halbwegs attraktive Offerten für Ihr Lagergetreide bekommen, sollten Sie zumindest einen Teil davon verkaufen. Man schläft einfach besser, wenn man sich...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen