Börsentelegramm

Was war, was wird? Plus

weltweit viel Weizen

Mitte August konnten sich die Weizenkurse wieder fangen. Matif-Weizen hangelte sich auf 166,75 €/t zurück, und US-Weizen schloss bei 4,74 US-$/bu (155,66 €/t). In vielen Ländern ist die Ernte besser ausgefallen als erwartet. Das USDA hat globale Endbestände in Rekordhöhe prognostiziert. Diese komfortable Versorgungslage erschwert den Kursen den Weg nach oben.

US-MAisfläche doch grösser

Während der Frontmonat an der Matif mit 168,50 €/t zuletzt fester notierte, sank der US-Mais auf 3,59 US-$/bu (117,89 €/t)....

Das könnte Sie auch interessieren

Was war, was wird?

vor von Ressort Markt

Was war, was wird?

vor von Ressort Markt

Börsentelegramm vom 21. September 2020

vor von Stephanie Stöver-Cordes

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen