Börsentelegramm

Was war, was wird? Plus

Große Weizenbestände

Die Weizenkurse tendierten Mitte Mai schwächer. September-Weizen fiel an der Matif auf 184 €/t und in Chicago auf 5,02 US-$/bu (169,60 €/t). Ausschlaggebend sind hohe globale Endbestände, die das USDA für das nächste Wirtschaftsjahr auf 310 Mio. t anhob – Rekord. Mit einer Kurserholung ist zu rechnen, wenn in den nächsten Wochen die Niederschläge ausbleiben.

Ethanol könnte Mais stützen

An der Börse in Paris rutschte der Juni-Maistermin zuletzt auf 164,25 €/t, und auch an der CBoT schloss er mit 3,18 US-$/bu...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen