Börsentelegramm

Was war, was wird?

Weizen: Knapp und teuer

Die enge globale Versorgungsbilanz heizt die Kurse weiter an. Zuletzt sprang der Frontmonat Dezember 2021 an der Matif auf 299,75 €/t. An der CBoT stieg der Dezemberweizen auf 8,23 US-$/bu (268,30 €/t). Der Internationale Getreiderat erwartet weltweit nur noch 777 Mio. t Weizen, und China kauft auf dem Weltmarkt ein: Die Aussichten bleiben weiter rosig für Weizen.

Mais: WEiter gefragt

Etwas schwächer notierten die Maiskurse zum Redaktionsschluss (22.11.). Januar 2022-Mais an der Matif fiel auf 248,75 €/t. In Chicago...