Börsentelegramm

Was war, was wird? Plus

Weizen im Plus: Weizen konnte an den Börsen zulegen. In Paris kletterte der Frontmonat auf 151,25 €/t, in Chicago kostete Mai-Weizen 4,60 US-$ je bu (149,69 €/t). Technisch bedingte Käufe sowie der schwache US-Dollar überlagerten die guten Prognosen für die Feldbestände. Angesichts der komfortablen Versorgungslage scheint ein langfristiger Aufwärtstrend jedoch kaum denkbar.

Öl stützt Mais: Der Mais-Kontrakt an der Matif stieg auf 156,75 €/t und folgte dem US-Mais, der sich auf 3,79 US-$ je bu (132,06 €/t) hocharbeitete. Fundamental ist dies schwer nachzuvollziehen. Das USDA stellte in seinem...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen