Börse

Börsentelegramm vom 19. Oktober 2020 Plus

Willkommen beim top agrar Börsentelegramm. Lesen Sie hier montags und donnerstags aktualisiert die neuesten Trends der wichtigsten Agrarbörsen.

Weizen: Trockenheit treibt Kurse an

Die Weizenkurse wurden auch zum Wochenende weiter in die Höhe getrieben. An der Börse in Paris erreichte der Frontmonat 209 €/t und in Chicago kletterte der Dezember-Kontrakt mit 6,25 US-$/bu (195,58 €/t) auf ein neues Kontrakt-Hoch. Es ist immer noch die Sorge um Ertragseinschränkungen aufgrund der trockenen Witterungsbedingungen in Argentinien, Russland und der Ukraine, die die Kurse nach oben bringt. Doch mittlerweile halten einige Marktteilnehmer diese Rally angesichts der guten Versorgungslage für überzogen. Damit könnte der Aufwärtstrend zu einem Ende kommen.

Mais: Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende

Während der Matif-Mais weiterhin deutliche Gewinne verbuchte und bei 186,25 €/t landete, ging es an der CBoT bergab auf 4,02 US-$/bu (134,80 €/t). Gewinnmitnahmen nach dem Überschreiten der 4-Dollar-Marke...

Das könnte Sie auch interessieren

Was war, was wird?

vor von top agrar-Marktressort

Was war, was wird?

vor von Ressort Markt

Was war, was wird?

vor von Ressort Markt