Börse

Börsentelegramm vom 09. Juli 2020 Plus

Willkommen beim top agrar Börsentelegramm. Lesen Sie hier montags und donnerstags aktualisiert die neuesten Trends der wichtigsten Agrarbörsen.

Weizen: Geringere Produktionserwartung treibt die Kurse

US-Weizen verbuchte am Mittwoch ein Plus von über 4% und kletterte auf 5,18 US-$/bu (168,63 €/t). Beeinflusst von dieser freundlichen Stimmung arbeitete sich auch der Matif-Kontrakt auf 187 €/t nach oben. Sinkende Produktionserwartungen für die Hauptexportländer Frankreich, Ukraine und Russland hellen die Stimmung deutlich auf. Sollten im kommenden USDA-Bericht weitere Abwärtskorrekturen erfolgen, ist eine weitere positive Kursentwicklung denkbar.

Mais: Freundliches Umfeld stützt

Der Juli-Mais schloss an der US-Börse zuletzt freundlicher bei 3,48 US-$/bu (121,40 €/t) und auch in Paris ging es für den August-Termin mit 173,75 €/t auf den höchsten Stand seit knapp fünf Monaten. Unterstützend wirkten das...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren