Der Kartoffelabsatz in Deutschland boomt weiterhin. Hofläden, Obst- und Gemüsegeschäfte profitieren besonders.

EU-weit halten sich die Auswinterungsschäden nach den strengen Frostphasen in Grenzen. Vereinzelte Frostschäden treten in Westdeutschland, Frankreich und Südosteuropa auf.

Die 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben im vergangenen Jahr so viel Schweinefleisch in Drittstaaten verkauft wie nie zuvor.

Das Start-up cropspot.com verspricht Erfolg durch digitalen Handel und will Landwirte dabei unterstützen. Wir sprachen mit den Gründern Tobias Fallmeier und Maximilian von Weichs.

Marktlage bleibt sperrig

Frühkartoffeln kommen in die Erde

vor von Alfons Deter

Speisekartoffeln sind im Preis um bis zu 50 % gefallen. Besonders 2020 machte den Bauern zu schaffen. Der Bauernverband rät allen Berufskollegen, die Fläche deutlich zu reduzieren.

EU-Handelskommissar Valdis Dombrovskis will die Handelspolitik neu ausrichten. Die Zuckerbranche hofft dabei, dass es dann auch mehr Fairness im Rübenanbau gibt.