Europa

Überdurchschnittliche Kartoffelernte erwartet Premium

Die diesjährige Kartoffelernte in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden und Belgien dürfte überdurchschnittlich ausfallen.

Die Organisation Nordwesteuropäischer Kartoffelanbauer (NEPG) veranschlagt die betreffende Menge aktuell auf insgesamt 27 Mio t bis 27,3 Mio t. Damit würde der Fünfjahresdurchschnitt um bis zu 3 % übertroffen, das Vorjahresergebnis sogar um bis zu 12 %.

Vor einem Monat hatten die Drontener Fachleute wegen des damaligen Regenmangels noch eine nur unterdurchschnittliche Ernte erwartet. Die jüngste Prognose beruht überwiegend auf den Ergebnissen von Proberodungen. Allein für Großbritannien, wo die Ernte später stattfindet, wurden nur Durchschnittserträge berücksichtigt.

Die NEPG begründete ihre jetzt optimistischere Voraussage vor allem ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Wagyu-Rind für 41.000 € verkauft

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Heinrich-Bernhard Muenzebrock

Kartoffelanbau in Deutschland

damit wäre ist ein Teil der Kartoffelanbauer in Deutschland, durch die niedrigeren Preise, doppelt bestraft. Es gibt viele Betriebe, besonders im Oldenburger Münsterland und auch im Osten Deutschlands, die teilweise nur 50 % der sonst üblichen Ernte einfahren. Macht doch alles keinen Spaß mehr!!.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen