Araber kaufen fast die halbe rumänische Gerstenernte

Saudi-Arabien, Jordanien und Kuweit sind zu einem wichtigen Kunden des rumänischen Getreidehandels avanciert. Wie der rumänische Internetdienst romania-insider.com jetzt berichtete, kauften die Araber von Juli bis Oktober 2014 insgesamt 784 000 t Gerste in dem Balkanland; diese Menge entsprach 43 % der Landeserzeugung.

Saudi-Arabien, Jordanien und Kuweit sind zu einem wichtigen Kunden des rumänischen Getreidehandels avanciert. Wie der rumänische Internetdienst romania-insider.com jetzt berichtete, kauften die Araber von Juli bis Oktober 2014 insgesamt 784 000 t Gerste in dem Balkanland; diese Menge entsprach 43 % der Landeserzeugung. Dafür hätten die rumänischen Verkäufer umgerechnet insgesamt 129 Mio Euro erlöst. Die Araber verwendeten die Gerste vor allem zur Herstellung von Futter für ihre Kamele und Pferde.
 


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen