Deutsche Schweinefleischexporte

ASP bremst Schweinefleischexporte aus

Die Drittlandexporte von deutschem Schweinefleisch sind wegen der ASP-Fälle bei Wildschweinen geschrumpft. Innerhalb Europas konnten deutsche Lieferanten Marktanteile gewinnen.

Gegenüber dem vorangegangenen Jahr sind die Ausfuhren von deutschem Schweinefleisch leicht gesunken. Vergleicht man den Zeitraum von Januar bis März 2021 mit dem Vorjahreszeitraum, so wurden mit 722.000 tinsgesamt 2,2 % weniger Schweinefleisch aus Deutschland exportiert. Der Grund hierfür liegt unter anderem in dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest im September 2020 und den damit verbundenen Exportrestriktionen seitens...