China

Astronomisch hohe Preise für Schweine Premium

Der Anstieg der Schweinepreise in China infolge der Afrikanischen Schweinepest (ASP) hat sich im Oktober noch einmal deutlich beschleunigt.

Die Notierungen durchbrechen nahezu täglich neue Rekordmarken. Nationalen Marktbeobachtern zufolge erlösten Schlachtschweine gestern im Landesdurchschnitt 40,4 CNY/kg (5,15 Euro/kg) Lebendgewicht (LG). Bei einem Ausschlachtungsgrad von 79 % entspricht das etwa einem Preis von 6,50 Euro/kg Schlachtgewicht (SG), drei Mal so viel, wie derzeit in Deutschland und fünf Mal so viel, wie in den USA gezahlt werden. Vor einem Jahr lag das Preisniveau Ende Oktober noch bei 14,0 CNY/kg LG (1,79 Euro).

Die höchsten...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Heinrich Unger

.......neuer Beweis für Residualwirtschaft

"alle" nehmen sich, was sie brauchen, der Rest gehört dem Bauern.

von Hermann Kamm

Tönnies weiß

wo man richtig viel Geld verdient. Deshalb hat er ja in China investiert.

von Renke Renken

Da kann man sich leicht ausrechnen,

wer zur Zeit einen Riesenreibach beim Export von Schweinefleisch nach China macht, normalerweise müßten hier die Schweinfleischpreise auch viel höher liegen, und würden so dann auch Rindfleischpreise und Milchpreise mitziehen - auch hier bleibt festzustellen: Der Bauer wird nach Strich und Faden verarscht. Da wird auch die Politik ihre Finger im Spiel haben, weil exorbitant steigende Lebensmittelpreise kann sich die deutsche Politik überhaupt nicht leisten - Schlußfolgerung: Das System ist absturzgefährdet.

von Jan-Hendrik Puckhaber

Frage der Zeit

Nur noch eine Frage der Zeit, bis aus unseren Ferkel-Lieferanten Ländern die Tiere direkt mit dem Flieger nach China gebracht werde...

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen