Brasilianische Getreideernte auf Rekordniveau

Nach jüngsten Prognosen erwartet Brasilien 2013 eine Feldfrüchteernte von 180 Millionen Tonnen. Das wären neun Prozent mehr als im Vorjahr und damit ein Rekord. Allein die weiterhin auf Rekordkurs befindliche Sojabohnenernte könnte um 16 Millionen Tonnen höher ausfallen als im Vorjahr.

Nach jüngsten Prognosen erwartet Brasilien 2013 eine Feldfrüchteernte von 180 Millionen Tonnen. Das wären neun Prozent mehr als im Vorjahr und damit ein Rekord. Allein die weiterhin auf Rekordkurs befindliche Sojabohnenernte könnte um 16 Millionen Tonnen höher ausfallen als im Vorjahr. Sowohl das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) als auch der brasilianische Ernteprognosedienst (Conab) prognostizieren eine Ernte von über 82 Millionen Tonnen. Sojabohnen werden auf 27 Millionen Hektar angebaut. Die Anbauflächen für Getreide wurden gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent ausgedehnt und umfassen 52 Millionen Hektar. (AMI)

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen