Schweinefleisch Weltmarkt

China verdoppelt seine Schweinefleischeinfuhren Plus

Den ASP-bedingten Ausfall der Schweinefleischerzeugung in China versucht das Land durch massiv eröhte Importe abzumildern. Davon profitieren auch deutsche Anbieter.

Im ersten Halbjahr 2020 importierte China rund 3 Mio. t Schweinefleisch, gemessen in Produktgewicht. Das ist etwa doppelt so viel wie in den beiden Vorjahren, berichtet Heribert Breker von der Landwirtschaftskammer NRW. Die EU hat mit rund 1,65 Mio. t die Lieferungen ins Reich der Mitte ebenfalls zum Vorjahr verdoppelt. Das entspricht einem Anteil von 57 %, geringfügig weniger als im Vorjahr.

Inerhalb der EU hat sich Spanien als Schweinefleischexporteur auf den 1. Platz in der EU vorgeschoben. Im Vergleich zum Vorjahr wurden die Lieferungen...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen