Schweinemarkt

Durchwachsener Schlachtschweinemarkt

Der Schlachtschweinemarkt ist ­derzeit wie das Wetter: durchwachsen. Auf Lichtblicke folgen immer wieder Dämpfer.

Das Lebendangebot liegt mit wöchentlich rund 900 000 Schweinen in etwa auf Vorjahres­niveau und kann problemlos vermarktet werden. Die Erzeuger konnten deshalb höhere Preise von 1,54 € pro kg SG durchsetzen. Euphorie macht sich unter Mästern allerdings nicht breit. „Wir brauchen bei den aktuellen Futterkosten eigentlich 1,70 bis 1,80 €/kg“, erklärt ein Schweinehalter. Danach sieht es ­zumindest kurzfristig...


Mehr zu dem Thema