Milch

Erzeugerpreise für Bio-Milch im Juli stabilisiert Premium

Im Juli 2019 lag die Auszahlungsleistung für Bio-Milch mit 4,0 Prozent Fett und 3,4 Prozent Eiweiß im Bundesmittel nach Schätzungen der AMI bei rund 46,9 Cent je Kilogramm.

Damit blieb die Vergütung im Vergleich zum Vormonat nahezu konstant und die seit Februar rückläufige Tendenz kam zum Stillstand. Auch der Rückstand gegenüber 2018 verkleinerte sich im Juli etwas. Zuletzt lagen die Preise um 0,8 Prozent oder knapp 0,4 Cent je Kilogramm unter dem Vorjahresergebnis. Für den Zeitraum von Januar bis Juli dieses Jahres errechnete sich ein bundesweiter Schnitt von 47,2 Cent je Kilogramm, was ein Minus von knapp 0,9 Cent je Kilogramm gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum bedeutet.

Nach Berechnungen der AMI entwickelten sich die Milcherzeugerpreise im Juli 2019 im Bundesgebiet uneinheitlich. Dabei zahlte die überwiegende Anzahl der Molkereien ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

John Deere stellt neue Traktoren der Serie 6M vor

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christian Brüggemann

Redakteur Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen