Gerste

EU-Gerstenernte knapp unter Vorjahresmenge Plus

Die Gerstenernte in der EU ist etwas kleiner ausgefallen als im Vorjahr, liegt aber knapp über dem langjährigen Durchschnitt.

Nahezu durchschnittliche Witterungsbedingungen mit gut verteilten Niederschlägen und relativ wenigen Hitzeperioden haben sich in vielen Teilen Europas günstig auf die Ernten ausgewirkt. Doch nicht überall war die Lage gut. Extreme Wetterereignisse mit erheblichen negativen Auswirkungen trafen insbesondere die Winterkulturen in weiten Teilen Mitteleuropas und Südrussland.

Die überwiegend günstigen Bedingungen trugen in mehreren Regionen zu einer Verbesserung der Ertragsaussichten bei. Im Vergleich zu der im Juni vorgestellten Ertragsprognosen war die stärkste Aufwärtskorrektur auf EU-Ebene für Sommergerste...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen