Agrarhandel

HaGe künftig ohne Markus Grimm

Markus Grimm scheidet aus dem Vorstand der HaGe aus

Markus Grimm, im Vorstand der Hauptgenossenschaft Nord AG (HaGe) unter anderem verantwortlich für die Betriebsmittelsparte, die Tochtergesellschaften in den Regionen außerhalb des HaGe Kerngebietes sowie die Bereiche IT, digitaler Handel und die M&A Aktivitäten, verlässt die HaGe auf eigenen Wunsch, meldet der Konzern in einer Pressemitteilung.

Nach 20 Jahren in unterschiedlichen Funktionen im HaGe-Konzern, davon zuletzt 7 Jahre als Vorstandsmitglied der HaGe AG, wolle Markus Grimm sich neuen Herausforderungen im Bereich des Agribusiness stellen. Markus Grimm lege zum 30.6.2019 sein Vorstandsmandat nieder, stehe der HaGe jedoch bis zum Jahresende 2019 beratend zur Verfügung.

„Für mich ist dies der richtige Zeitpunkt, um mich persönlich noch einmal zu verändern und neue Möglichkeiten und Chancen zu entdecken. Ich konnte in meiner Zeit im HaGe-Konzern viel bewegen und notwendige Innovationen und Veränderungen vorantreiben. Zur Gewährleistung eines sanften Übergangs stehe ich dem HaGe-Team bis Jahresende unterstützend und kollegial zur Verfügung“, so Markus Grimm.

„Wir danken Markus Grimm für sein herausragendes Engagement für die Unternehmensgruppe. Er hat durch sein tiefes Verständnis der Branche und deren Bedürfnisse, kombiniert mit seiner Persönlichkeit, die ich als loyal, kompetent, intelligent, ehrlich und verbindend bezeichnen kann, maßgeblich dazu beigetragen, dass die HaGe heute als einer der anerkanntesten und erfolgreichsten Agrarhandelsunternehmen in Deutschland wahrgenommen wird. Wir bedauern das Ausscheiden von Markus Grimm sehr, wünschen Ihm für seine berufliche Zukunft viel Erfolg“ so Kristian Hundebøll, Aufsichtsratsvorsitzender der HaGe. Mit dem Ausscheiden von Markus Grimm wird die HaGe von Henrik Madsen als alleinigem Vorstand geführt.

Umzingelt von Öko: Konventionelle Bauern leiden unter Käferinvasion

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christian Brüggemann

Redakteur Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen