Milchproduktion

Milchaufkommen in der EU über den Mengen von 2019

In den ersten fünf Monaten haben EU-Landwirte mehr Milch erzeug als 2019. Der Trend schwächt sich ab, die Menge liegt aber weiter über dem Vorjahresniveau.

Im Mai 2020 hat die Milchanlieferung in der EU, wie bereits im gesamten bisherigen Jahresverlauf, die Vorjahreslinie weiterhin überschritten. Nachdem die Mengen im ersten Quartal vergleichsweise deutlich über dem Niveau des vorangegangenen Jahres gelegen hatten, war der Vorsprung zuletzt weniger deutlich ausgeprägt. Im Mai wurden EU weit rund 14,4 Millionen Tonnen Milch erzeugt und damit 0,6 Prozent mehr als zwölf Monate zuvor. In der Summe von Januar bis Mai ergab sich daraus ein Zuwachs der Milchanlieferung von rund 1,1 Prozent gegenüber dem entsprechenden...


Mehr zu dem Thema


Diskussionen zum Artikel

von Willy Toft

Wer sagt das, ist es nicht so, dass wir nicht viel Exportieren können, zurzeit?

Diese Überschüsse im Promill- Bereich hier so hoch aufzuhängen, ist auch nicht gerade Zielführend, für auskömmliche Preise! Bei uns im Dorf hat sich die Milchviehhaltung halbiert, muss dann wohl von sonst wo herkommen........

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen