Raps

Rapsexporte der Ukraine in die EU könnten schrumpfen Plus

Weil in der Ukraine Pflanzenschutzmittel erlaubt sind, die in der EU keine Zulassung haben, könnten die Rapsexporte des LAndes in die Gemeinschaft dutlich schrumpfen.

Die Rapsexporte der Ukraine in Richtung der EU könnten sich dieses Jahr aufgrund der im Februar in Kraft getretenen Gesetzgebung der EU verringern. In den neuen Vorgaben wurde die Verwendung von bestimmten Insektiziden (Chlorpyrifos und Chlorpyrifos-Methyl) eingeschränkt.

Der Rückstandsgehalt darf beim Import in die EU den Schwellenwert...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen