Raps-Rallye

Rapskurse auf Rekordniveau

Die Rapskurse und -erzeugerpreise steigen weiter. Der Matifkurs erreichte eine neue Höchstmarke.

Die Rapsterminkurse in Paris haben sich seit Beginn des Kalenderjahres 2021 deutlich befestigt. Mit 595 EUR/t erreichte der vordere Termin am 22.04.2021 sogar Rekordhöhe. Gestern (29.4.) notierte der vordere Mai-Termin sogar gut 680 €/t, Ursach dürfte hier das Auslafen dieses Kontraktes sein

Der Grund für den jüngsten scharfen Preisauftrieb war die Kältewelle in Frankreich. Der Südwesten, der Nordosten und die Normandie sind nach Angaben von Terres Inovia am stärksten von den Auswirkungen betroffen. Dort wurden rund 10 % der Rapsanbaufläche (ca. 90.000 Hektar) aufgrund von Auswinterungsschäden umgebrochen. Mit Blick auf den Vegetationsverlauf werden auch die...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen