Schweineschlachtungen über Vorjahresniveau

Von Januar bis Oktober 2013 wurden in Deutschland rund 49 Millionen Schweine geschlachtet. Anhand der Daten des Statistischen Bundesamtes lässt sich im Vergleich mit dem Vorjahr eine Steigerung der Schlachtzahlen um 0,8 Prozent ermitteln.

Von Januar bis Oktober 2013 wurden in Deutschland rund 49 Millionen Schweine geschlachtet. Anhand der Daten des Statistischen Bundesamtes lässt sich im Vergleich mit dem Vorjahr eine Steigerung der Schlachtzahlen um 0,8 Prozent ermitteln. In diesen Zahlen sind alle gewerblich geschlachteten Tiere aus dem In- und Ausland, sowie die Hausschlachtungen zusammengefasst. Deutschland baut seine Position als Schlacht- und verarbeitungsspezialist in Europa damit weiter aus. Der für 2013 erwartete Rückgang der Produktion, aufgrund der Umsetzungen zu den geänderten Tierschutzvorschriften, setzte nicht ein.

Auch wenn nach den Daten zur jüngsten Viehzählung in Deutschland etwa 2.000 Betriebe die Sauenhaltung innerhalb eines Jahres aufgegeben haben, konnte der Wegfall von fünf Prozent des Sauenbestandes scheinbar durch Produktionssteigerungen und weniger Ausfuhren von Ferkeln und Schlachtschweinen aus Deutschland heraus aufgefangen werden. Zusätzlich stieg der Anteil der Schlachtungen ausländischer Herkunft um 284.000 Tiere oder fast acht Prozent. Die Schlachtgewichte sind mit 93,7 Kilogramm je Schwein annähernd auf Vorjahresniveau. Die erzeugte Schweinefleischmenge stieg um 0,7 Prozent auf 4,6 Millionen Tonnen. (AMI)

Neues Projekt für mehr Gülle in Biogasanlagen

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Andreas Beckhove

Redakteur Markt

Schreiben Sie Andreas Beckhove eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen