Sojapreise ziehen an ─ China kauft wieder US-Ware Premium

Die Chinesen kaufen nun doch wieder in den USA ein. Das treibt den Sojakurs.

An der Börse in Chicago sind die Sojabohnen in den vergangenen Tagen deutlich gestiegen. Die Januar-Laufzeit steht mit rund 920 Cent je Bushel mittlerweile so hoch wie seit August nicht mehr. Die Aussichten auf steigende Exportzahlen sorgte für gute Laune bei den Anlegern. Allein der...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Andreas Beckhove

Redakteur Markt

Schreiben Sie Andreas Beckhove eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen