Schweinemarkt

Steigende Schweinepreise: Luft raus oder besteht noch Hoffnung? Premium

Die Preisrally bei den Schweinepreisen kann sich sehen lassen. Heribert Breker von der Landwirtschaftskammer NRW wagt einen Ausblick.

eit März 2019 steigen die Notierungen von 1,40 auf 1,88 €/kg in August 2019. Der Preisabstand zum Vorjahr bewegt sich zwischen +30 bis +40 ct/kg.

Seit mehreren Wochen bewegen sich die Kurse jedoch auf gleichbleibender Linie um die 1,85 €/kg. Ausreißerversuche nach oben wurden schnell wieder zurückgenommen. Ist das Ende der Fahnenstange erreicht?

Wenn man den mehrjährigen Verlauf der Schweinepreise beobachtet, muss man davon ausgehen, dass die Sommerhochphase zu Ende geht und der abfallende Ast der Herbst-/Winterperiode beginnt. Tatsächlich ist festzustellen, dass die Schlachtzahlen in jüngerer Zeit wieder die 900.000 er Marke überschritten haben. Es ist regelmäßig...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Traktor von gestern. Technologie von morgen.

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christian Brüggemann

Redakteur Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen