Vorläufige Südzuckerzahlen

Südzucker steigert Ergebnis

Die Südzucker AG meldet vorläufig bessere Zahlen als im Vorjahreszeitraum. Corona sorgt aber für Einbußen.

Die Südzucker AG hat nach vorläufigen Zahlen im dritten Quartal (1. September bis 30. November 2020) des laufenden Geschäftsjahres 2020/21 einen Konzernumsatz von 1.740 (Vorjahr: 1.713) Mio. € erzielt.

Das operative Konzernergebnis legte - wie prognostiziert - deutlich auf 66 (Vorjahr: 39) Mio. € zu. Dabei waren bereits ab Mitte Oktober negative Effekte aus dem erneuten europaweiten Lockdown zu verzeichnen. Die Ergebnisverbesserung wird insbesondere durch das Segment Zucker getragen, während die Segmente CropEnergies, Spezialitäten und Frucht insgesamt an das hohe Vorjahresniveau heranreichen.

In den ersten drei Quartalen (1. März bis 30. November 2020) wurde ein Konzernumsatz von 5.089 (Vorjahr: 5.028) Mio. € erzielt. Das operative...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen