Brasilien

Trockenheit schmälert Ernteprognose für Mais in Brasilien Premium

Trockenheit hat in Brasilien in den vergangenen Wochen zu ungünstigen Vegetationsbedingungen für Mais gesorgt.

In Rio Grande do Sul – dem drittgrößten Maiserzeugerstaat Brasiliens – dürfte dürrebedingt deutlich weniger Mais geerntet werden als bisher erwartet worden war. Rio Grande do Sul ist einer der wenigen brasilianischen Staaten, in dem der meiste Mais als Sommerkultur gesät wird. Alle anderen Regionen bestellen ihre Felder vor allem mit Mais als Winterpflanze, so dass die Felder im Sommer zum Sojaanbau genutzt werden können. Die Maiserzeugung in Rio Grande do Sul ist...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen