Ernte 2019

Überdurchschnittliche Weizenerträge in der EU erwartet

Im Osten des Vereinigten Königreichs, in den Niederlanden, Norddeutschland, Polen, Dänemark, Schweden, dem Baltikum hat es in den vergangenen Wochen immer wieder geregnet.

Die Niederschläge waren durchschnittlich, sodass in manchen Regionen weitere und teilweise überdurchschnittliche Regenfälle nötig sind, damit die Feldkulturen ihr Ertragspotenzial verwirklichen können. Sie werden dort benötigt, wo 2018 die Trockenheit besonders ausgeprägt war und die Bodenwasserspeicher bis jetzt noch nicht wieder aufgefüllt sind. In anderen Teilen Europas hat es die benötigten überdurchschnittlichen Regenfälle indes schon gegeben. Das gilt für Italien, Slowenien, Kroatien, Österreich, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien und den Westen der Ukraine, also vor allem Staaten in Ost- und Südosteuropa. Die Niederschläge haben die Bodenwasserspeicher in diesen...