Ungarn könnte 2019 viel Getreide ernten Premium

Die ersten Anbauzahlen in Ungarn versprechen eine erneut umfangreiche Ernte.

Die Getreidefläche 2019 soll gegenüber dem Vorjahr um sieben Prozent auf 2,5 Millionen Hektar zunehmen. Damit würde das langjährige Mittel allerdings immer noch leicht verfehlt werden. Bislang geht die EU-Kommission davon aus, dass das Areal für Weichweizen mit 982.000 Hektar nicht verändert wird.

Der Anbau von Hartweizen soll indes um knapp sechs Prozent auf 42.000 Hektar zurückgehen. Die Körnermaisfläche wird erstmals seit drei Jahren die Linie von einer Million Hektar überschreiten und damit ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Wagyu-Rind für 41.000 € verkauft

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christian Brüggemann

Redakteur Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen