Weizenmarkt

Weizenkurse legen Rückwärtsgang ein Plus

An den internationalen Terminbörsen sind die Terminkurse für Weizen rückläufig. In Chicago fiel der vordere Termin umgerechnet unter die 200 Euro-Marke.

Die US-Weizennotierungen in Chicago haben ihre Rallye beendet und auf Wochensicht rund 4,50 EUR/t an Wert eingebüßt. Sie schlossen damit zuletzt auf umgerechnet 190,70 EUR/t. Während die trockenen Aussaatbedingungen in der Schwarzmeerregion und in wichtigen Anbaugebieten der USA die Notierungen in den Vorwochen noch kräftig nach oben getrieben hatten, wendet sich nun das Blatt. Sowohl in Russland als auch in den USA gab es Niederschlag, der die Bedingungen auf den Feldern verbesserte und das Aussaattempo steigerte. So sind in den...


Diskussionen zum Artikel

von Josef Doll

Die größte Überraschung

war für mich das der Getreidepreis so schnell an , ja sogar über die 210 € geklettert ist !! Da müsste man die Analisten fast schon verklagen dürfen die im Juli den Weizengetreidepreis auf unter 150 € gedrückt haben. Und das trotz der Vorzeichen das die Welt jedes Jahr eine ... mehr anzeigen

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen