Weniger Reis in China

In China hat die diesjährige Reissaison zwar zufriedenstellend begonnen. Das Nationale Statistikbüro rechnet allerdings für die frühen Reissorten mit einem etwas kleineren Ernteergebnis von 34,01 Mio t. Im Vergleich zum Vorjahr wären das 125 000 t oder 0,4 % weniger.

In China hat die diesjährige Reissaison zwar zufriedenstellend begonnen. Das Nationale Statistikbüro rechnet allerdings für die frühen Reissorten mit einem etwas kleineren Ernteergebnis von 34,01 Mio t. Im Vergleich zum Vorjahr wären das 125 000 t oder 0,4 % weniger. Der moderate Produktionsrückgang ist einerseits auf die leichte Einschränkung der Anbauflächen um 0,2 % auf 579,5 Mio ha zurückzuführen; andererseits blieben auch die durchschnittlichen Hektarerträge mit 5,87 t um 0,2 % hinter dem Vorjahresergebnis zurück. Dennoch stufte das Statistikamt die Ernte als gut ein, da sie die zweithöchste aller Zeiten gewesen sei.
 
„Früher Reis“ wird in insgesamt acht chinesischen Provinzen angebaut, wobei Hunan mit 8,5 Mio t in diesem Jahr erneut das Hauptproduktionsgebiet ist. In der vergangenen Saison belief sich der Anteil des Frühreises an der gesamten Getreideernte in der Volksrepublik in Höhe von 602 Mio t auf 5,7 %.
 
Wie Xinhua weiter mitteilte, geht das Pekinger Landwirtschaftsministerium nicht davon aus, dass die anhaltende Dürre im Nordosten des Landes die diesjährige Getreideernte nennenswert beeinträchtigen wird. Zwar seien insgesamt rund 2,7 Mio ha von den ausbleibenden Regenfällen betroffen, vor allem in den Regionen Liaoning, der inneren Mongolei und Jilin. Der von der Trockenheit dort hauptsächlich betroffene Mais dürfte sich jedoch nach den nun vorhergesagten Regenfällen wieder ein Stück weit erholen und somit das gesamte Ernteergebnis in der Volksrepublik nicht wesentlich beeinflussen.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen