Mastschweine: Ausgebremst

Der Schweinemarkt wurde ausgebremst. Ein größeres Lebendangebot und schwächere Nachfrage waren die Gründe. Schlachtunternehmen treten auf die Bremse und fordern sogar Abschläge, weil der Abverkauf vom Fleisch stockt. „Der LEH will abwarten, wie die Verbraucher auf die höheren Fleischpreise reagieren”, berichtet ein Branchenkenner. Nach den massiven Erhöhungen der Verbraucherpreise Anfang April (plus 20...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?