Mastschweine: Unsicher ins neue Jahr

Der Schlachtschweinemarkt tut sich weiterhin schwer. Die vierte Coronawelle hat das erhoffte Weihnachtsgeschäft ausgebremst. Unterm Strich blieb ein minimaler Anstieg auf 1,23 €/kg SG, der auch noch von Hauspreisen torpediert wurde. „Das ist ein Jahr zum Vergessen“, bringt es ein Mäster auf den Punkt. Und die Lage bleibt vorerst...