DBV startet zweiten Teil der Informationskampagne

Der DBV hat die zweite Phase der Informationsoffensive zur EU-Agrarpolitik gestartet. Zusammen mit Landesbauernpräsident Joachim Rukwied enthüllte DBV-Präsident Gerd Sonnleitner in Berlin das Plakat

Der DBV hat die zweite Phase der Informationsoffensive zur EU-Agrarpolitik gestartet. Zusammen mit Landesbauernpräsident Joachim Rukwied enthüllte DBV-Präsident Gerd Sonnleitner in Berlin das Plakat zur Informationsoffensive zur Entwicklung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik für das Jahr 2011. Dieses soll in der Osterwoche bundesweit aufgestellt werden und zu Hofgesprächen einladen.

In Vorbereitung sei auch ein an die Verbraucher gerichtetes Magazin mit den aktuellen Themen rund um die Lebensmittelproduktion, die Welternährung, den Klimaschutz und die Bioenergie. Deutlich werde dabei, dass wirtschaftlich erfolgreiche landwirtschaftliche Betriebe notwendig seien, um Stabilität und Attraktivität des Landes zu erreichen. Mit Bürgeraktionen wie dem Wandertag am 2. Juni 2011 durch die Kulturlandschaften und verschiedenen interaktiven Aktionen im Internet mit authentischen „Bauernstimmen“ aus dem Stall und vom Acker werde ein breites Angebot für alle Altersschichten in der Bevölkerung vorbereitet.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen