Hilfe, die Holländer kommen!

"Hilfe, die Holländer kommen!" So betitelte top agrar in der Ausgabe 4/2007 im Schweinespezial einen Auslandsbericht über den Druck der Holländer auf den deutschen Markt.Das war natürlich auch nicht an den Niederländern selbst vorbeigegangen.

"Hilfe, die Holländer kommen!" So betitelte top agrar in der Ausgabe 4/2007 im Schweinespezial einen Auslandsbericht über den Druck der Holländer auf den deutschen Markt.

Das war natürlich auch nicht an den Niederländern selbst vorbeigegangen. Aufmerksam hat unter anderem Antoon Vermeer, Aufsichtsratsvorsitzender der VION Food Group, die top agrar gelesen und sich dazu Gedanken gemacht. Auf der Wintertagung der DLG griff er den Beitrag dann zu Beginn seines Vortrags auf und stellte den Zuhörern im weiteren Verlauf seine Sicht der Dinge dar.

Sein Fazit: Nicht die Holländer kommen heute, sondern die Amerikaner und Brasilianer. Da würden wir Europäer im gleichen Boot sitzen. Denn der Fleischmarkt sei längst global.

Den Schnappschuß aus dem Präsentation Vermeers finden Sie hier:

John Deere stellt neue Traktoren der Serie 6M vor

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen