Katharina Weber ist neue Milchkönigin in Rheinland-Pfalz

Die 21-Jährige Katharina Weber aus Pickließem in der Eifel ist am 25. November in Trier zur vierten rheinland-pfälzischen Milchkönigin gewählt worden. Wie die Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz (Milag) mitteilte, überzeugte die Agrarstudentin der Technischen Hochschule Bingen die 15-köpfige Fachjury und das Publikum durch ihre Spontanität, Gelassenheit und Schlagfertigkeit.

Die 21-Jährige Katharina Weber aus Pickließem in der Eifel ist am 25. November in Trier zur vierten rheinland-pfälzischen Milchkönigin gewählt worden. Wie die Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz (Milag) mitteilte, überzeugte die Agrarstudentin der Technischen Hochschule Bingen die 15-köpfige Fachjury und das Publikum durch ihre Spontanität, Gelassenheit und Schlagfertigkeit.

Die Milch hat Weber ihr ganzes Leben begleitet, da sie von einem Betrieb mit 160 Milchkühen stammt und dort vor Beginn ihres Studiums auch selbst mit anpackte. Nun wird sie „ihre Liebe zur Milch“ in den kommenden zwei Jahren ihrer Amtszeit auch den Verbrauchern näher bringen und die Milchwirtschaft in Rheinland-Pfalz vertreten. Ihren ersten Auftritt hat sie im Dezember.

Für Katharina beginnt die Amtszeit direkt Anfang Dezember mit einem ersten Auftritt, dem sie mit Spannung und Freude entgegenblickt.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Mattro Ziesel: Akku-Kettenfahrzeug für die Landwirtschaft?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen