Kommunalschlepper beim Überholen weggekickt

Zum Glück nur Sachschaden entstand bei einem Unfall zwischen Westenfeld und Sundern. Ein 71-Jähriger überholte mit seinem Bulli samt Anhänger trotz durchgezogener Linie in einer Kurve einen Carraro

Zum Glück nur Sachschaden entstand bei einem Unfall zwischen Westenfeld und Sundern. Ein 71-Jähriger überholte mit seinem Bulli samt Anhänger trotz durchgezogener Linie in einer Kurve einen Carraro mit Mäher. Als plötzlich Gegenverkehr auftauchte, musste der Rentner wieder einscheren. Dass er dabei gerade auf gleicher Höhe mit dem Schlepper war, störte ihn nicht. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß. Der Schlepper überschlug sich im Anschluss und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Der 41-jährige Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.200 Euro.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen