Mähdrescher-Systemvergleich 3: Die Schneidwerke

Der Mähdrescher-Typ ist gewählt, die Ausstattung ist fix – fehlt nur noch das Schneidwerk! Alle Mähdrescher-Hersteller und auch die Zulieferer haben verschiedene Schneidwerks-Typen im Angebot. John Deere bietet drei Typen: Die normalen Schneidwerke der Serie 600 R, die 600 Vario Star-Schneidwerke und die PremiumFlow-Schneidwerke 600 PF.

Der Mähdrescher-Typ ist gewählt, die Ausstattung ist fix – fehlt nur noch das Schneidwerk! Alle Mähdrescher-Hersteller und auch die Zulieferer haben verschiedene Schneidwerks-Typen im Angebot. John Deere bietet drei Typen: Die normalen Schneidwerke der Serie 600 R, die 600 Vario Star-Schneidwerke und die PremiumFlow-Schneidwerke 600 PF.
 
Unser W 540, den wir in der top agrar-Ausgabe 1/2014 getestet haben, war mit dem einfachen 618 R unterwegs, der T 560 war mit einem PremiumFlow 622 PF ausgestattet. Die 18 bzw. 22 geben bei John Deere die Schneidwerksbreite in Fuß an (18 Fuß = 5,48 m; 22 Fuß = 6,70 m). Auch diese beiden Schneidwerke haben wir während unserer Einsätze untersucht. Mehr dazu in der 3. Fotostrecke zum Test, die Schneidwerke...

Die Redaktion empfiehlt