Wintereinbruch

Schnee und Eis im Kuhstall

Der Schneesturm in der Mitte und im Norden Deutschlands bereitet besonders in offenen Rinderställen Probleme.

Bis zu 40 cm Schnee am Sonntag und starker Ostwind, der für Schneeverwehungen sorgte. Dazu Minusgrade, die sich in den nächsten Tagen noch deutlich verstärken. Diese Wetterextreme sind für die nördliche Regionen eher ungewöhnlich und werden besonders in den offenen Außenklimaställen für Milchkühe, Mastbullen, Fleischrinder oder Kälber zur Herausforderung. Zugeschneite Futtertische, Liegeboxen oder Kälberiglus sind die Folge. Einige Impressionen stellen wir hier in der Bildergalerie vor.

Wir suchen weiter Fotos und vor allem praktische Tipps: Wie halten Sie Schnee und Eis aus den Ställen? Wie schützen Sie Kühe und Kälber vor starken Minusgraden? Wie bleiben Tränken, Melkstand oder Melkroboter frostfrei?

Schicken Sie uns gerne Bilder und Infos über unsere social media-Kanäle oder per Mail an: rinderhaltung@topagrar.com


Diskussionen zum Artikel

von Gerhard Steffek

@Rudolf Rößle -

Ob die Tierschützer das freut oder nicht wäre mir egal. Hauptsache sie räumen den Schnee raus. Wenn sie dann noch dableiben möchten um die Tiere zu bespaßen wäre mir dann auch noch egal, den Spaß würde ich meinen Kühen und Schweine gönnen.

von Christian Bothe

78/79

Das war wirklich ein“berufsbildendes“ Erlebnis.1000kg Milch mussten wir weglaufen lassen,um wieder Platz in der Milchkühlwanne zu bekommen,da keine Milch auf aufgrund des Schnees abgeholt werden konnte...

von Christian Bothe

Schnee...

Bin voll bei den Milchbauern in Gedanken.Habe ja 1978/79 als Direktor eines VEG mit 420 MK so etwas in Thüringen erlebt und es war noch schlimmer! Stromausfall,Milch konnte nicht abgeholt werden und die MK hatten Schwierigkeiten mit dem diskontinuierlichen Melken! Gottseidank habe ich ... mehr anzeigen

von Gerd Uken

Anscheinend ist das mit dem

Milch ab holen immer noch ein Problem im Kreis Borken... Friesland Campina hatte das auch schon mal da wurde die nicht abgeholzte Milch auch bezahlt

von Gerhard Steffek

Wie halten Sie Schnee und Eis aus den Ställen?

Am Besten die ganzen Tierschützer anrufen und schaufeln lassen. Wenn sie das geschafft haben können sie ja dann die Tiere mit Handtuch und Fön wieder trockenbringen. Wäre doch mal eine sinnvolle Beschäftigung für die. Sollten diese nicht ausreichen, dann gleich noch die 3F-Kids ... mehr anzeigen

von Rudolf Rößle

Die freut

das doch. Endlich können die Tiere im Schnee herumtollen.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen