Rundholz statt Reifen

Das Polizeipräsidium Mainz veröffentlichte dieses Foto von einem PKW mit Anhänger, bei dem das fehlende linke Rad durch einen Holzpfosten ersetzt worden war. Der Fahrer hatte diesen "professionell" mit einem Spanngurt an dem Hänger befestigt und war damit von Schwabenheim bis Stadecken-Elsheim unterwegs. Auf der Straße hinterließ er allerdings ungewöhnliche Zeichen.

Das Polizeipräsidium Mainz veröffentlichte dieses Foto von einem PKW mit Anhänger, bei dem das fehlende linke Rad durch einen Holzpfosten ersetzt worden war. Der Fahrer hatte diesen "professionell" mit einem Spanngurt an dem Hänger befestigt und war damit von Schwabenheim bis Stadecken-Elsheim unterwegs. Auf der Straße hinterließ er allerdings ungewöhnliche Zeichen. Ab und zu fing das Holz auch an zu qualmen. Wenn das so war, hätte er immer angehalten, erzählten der 27-jährige Fahrer und sein 30-jähriger Beifahrer im Rahmen der polizeilichen Verkehrskontrolle. Das Gespann wurde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen, der Fahrer verwarnt.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Bodenzustandsbericht: Wie humusreich sind deutsche Äcker?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen