Schlepperbreite unterschätzt

Eine 75-jährige Autofahrerin hat offenbar die Breite moderner Schlepper unterschätzt. In der Nähe von Bad Sassendorf (Kreis Soest) kratze sie mit ihrem Wagen auf voller Länge an den seitlich überstehenden Mulcher vorbei.

Eine 75-jährige Autofahrerin hat offenbar die Breite moderner Schlepper unterschätzt. In der Nähe von Bad Sassendorf (Kreis Soest) kratze sie mit ihrem Wagen auf voller Länge an den seitlich überstehenden Mulcher vorbei. Da die Straße auf der einen Seite von Leitplanken begrenzt ist, hatte der Landwirt den Engpass zuvor erkannt und den Fendt gestoppt, so dass der Gegenverkehr langsam an ihm hätte vorbeifahren können. Die Dame hat dies allerdings anders eingeschätzt und fuhr unvermindert weiter. Der Sachschaden an dem Auto wird auf etwa 8000,- € geschätzt.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen