Mediathek / Fotos / Technik

Vorweihnachtszeit

Adventskranz für Landtechnikfans

vor von Christina Selhorst

Landwirte, Mechaniker und Landtechnikfans zeigen auch in der Weihnachtszeit ihre Markenliebe. Hier ein Adventskranz von Leserin Maria H. mit Zylindern in New Holland-Farben.

Komfort und Praxistauglichkeit treffen auf Design: Wie der Weinbergschlepper in Zukunft aussehen könnte, zeigt New Holland mit einer neuen Studie, die das Designbüro Pininfarina entwickelt hat.

Auch in diesem Jahr wollen Landwirte wieder „Ein Funken Hoffnung" verbreiten & fahren mit weihnachtlich geschmückten Traktoren durch die Straßen. Den Startschuss gibt die bundesweite Aktion am...

Neben einem Raupen-Güllefass, dem Kotte-Taurus und dicken Selbstfahrern waren bei den Gülle Professional Days auch die Neuheiten aus dem Hause Vogelsang zu sehen. Wir stellen sie vor.

Die Stadt Nittenau hat ihrer Feuerwehr einen Holzrückewagen spendiert, damit sie in der waldreichen Region umgestürzte Bäume direkt abfahren kann.

Trotz des Unfalls noch Glück hatte ein Berufskollege in Bad Dürkheim. Durch nicht angepasste Geschwindigkeit kippte der schmale Weinbergschlepper im Kreisverkehr.

Bei einem Unfall bei Idar-Oberstein fehlte dem Traktorfahrer im wahrsten Sinne des Wortes der Durchblick. Es kam zur Kollision.

"Mit der Federung fährt er wie auf Schienen", meint der Berufskollege aus dem neuen Cartoon von Uli Schnitkemper.

Das ist was für Großbritanniens Premierminister Boris Johnson: Medienwirksam zeigte er sich bei der Vorstellung des ersten JCB-Teleskopladers mit Wasserstoff. Sein Land kann Hightech.

46 % der Bauern ärgern sich über schlechtes Internet. Neben einer unzureichenden Internetversorgung hemmen die „hohen Investitionskosten“ eine Digitalisierung der Landwirtschaft.

Erleben Sie die pure Faszination Landtechnik in der neuen Stark. Hier ein kleiner Auszug aus der Vielfalt der spannenden Themen.

Um ihren Rückewagen auch im Sommer besser auslasten zu können, nutzen ihn Thomas Lackner und Gottfried Radinger aus Langkampfen nun zum Rundballentransport.

Agrarökonom Dr. Thomas Daum von der Uni Hohenheim diskutiert Szenarien, die sich aus der Landwirtschaft 4.0 künftig ergeben könnten.

Ältere Meldungen aus Technik lesen