Unfallbericht

BMW überholt Schlange hinter Fendt und übersieht Blinker

Landwirte kennen das: Beim Abbiegen kommt von ganz hinten ein Überholer, der an der Autoschlange vorbeirast.

Bei einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Fendt mit Spritze bei Luttum ist Ende Mai ein 58-jähriger Autofahrer aus Hannover leicht verletzt worden. Der Fahrer aus der Landeshauptstadt wollte mit seinem BMW eine Reihe vorausfahrender Fahrzeuge überholen. Dabei übersah er den Blinker des Treckers. Der 20-jährige Fahrer wollte in einen Feldweg abbiegen. Beide Fahrzeuge berührten sich leicht, der BMW prallte anschließend noch gegen einen Baum. Durch den Aufprall zog sich der 58-jährige Pkw-Fahrer leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Da aus der Spritze Pflanzenschutzmittel auf die Fahrbahn lief, wurde die Freiwillige Feuerwehr Luttum alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten jedoch schnell Entwarnung geben. Eine Umweltgefahr bestand nicht. Die ausgelaufene Flüssigkeit wurde durch ein spezielles Bindemittel gebunden. Die Landstraße musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme rund eine Stunde lang voll gesperrt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird von der Verdener Polizei auf rund 12.000 Euro beziffert.

PV-Anlagenbesitzer wünschen Infos vom Netzbetreiber und Energieversorger

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen