Fotos

Grimme eröffnet Teststrecke für Selbstfahrer

Direkt an der Autobahn 1 und am Selbstfahrerwerk gelegen befindet sich die neue Teststrecke für selbstfahrende Erntemaschinen von Grimme.

Das Dammer Familienunternehmen Grimme hat im Niedersachsenpark in Rieste eine über 800 Meter lange und 10 Meter breite Teststrecke für selbstfahrende Erntemaschinen in Betrieb genommen - Fotos oben. Im asphaltierten Wendebereich können Kreisfahrten und auf einer 150 Meter langen Schlechtwegstrecke Belastungstests durchgeführt werden. Darüber hinaus können neue Produkte bereits vor der Markteinführung intensiv getestet werden und die Ergebnisse umgehend in Verbesserungen einfließen.

Auch die Inbetriebnahme nach der Produktion der selbstfahrenden Erntemaschinen ist deutlich einfacher und gewährleistet dem Kunden eine einwandfreie Maschine, die sofort einsatzfähig ist.

Die Teststrecke wird zudem für intensive Schulungen für Servicetechniker und Anwender genutzt, um so den Umgang mit selbstfahrenden Erntemaschinen in einem sicheren Umfeld zu erlernen.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen