Rettung im Forst

Das KWF hat die neueste Version einer digitalen Karte mit nun 53255 Rettungspunkten im Forst veröffentlicht.

Bei Unfällen im Forst haben die Retter oft große Probleme, die verletzten Personen schnell zu finden. Seit einigen Jahren wird deshalb ein Netz von Rettungspunkten in den Wäldern aufgebaut. Beim Notruf nennt man den nächsten Rettungspunkt, den die Einsatzkräfte dann viel schneller finden.

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) koordiniert diese sehr sinnvolle Aktion. Jetzt veröffentlicht das KWF die neueste Version der digitalen Karte mit nun 53255 Rettungspunkten in zwölf Bundesländern.

Die verlinkte Webkarte zeigt die nächstgelegenen Rettungspunkte z.B. bei der Planung einer Hiebsmaßnahme an. Alle Informationen zu den Rettungspunkten und der Rettungskette Forst finden Sie hier...

Klöckner will Förderung erster Hektare und Umverteilungsprämie statt Kappung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Aus dem top agrar-Magazin

Schreiben Sie Aus dem top agrar-Magazin eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen