Farm&Food 4.0 | Stimmen zur Digitalisierung der Landwirtschaft

Was haben die Landwirte von der Digitalisierung der Arbeitsprozesse? Wie gut ist der ländliche Raum für die digitale Revolution aufgestellt? Wem gehören die Daten der Landwirte? Und wie sieht die digitale Strategie in Industrie und Handel aus? Diese und viele andere Fragen werden am 22. Januar 2018 beim Kongress "Farm & Food 4.0: Mitten in der Revolution - Chancen suchen für die Wertschöpfung von morgen" im bcc Berlin Congress Center diskutiert. Hier einige Stimmen aus dem letzten Jahr:

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Mehr Milch mit Wasser in der Ration?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen