Video-Agrarblog

Agravis berichtet über die Lage am Futtermittelmarkt

Bernd Schmitz berichtet über die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs auf den Rohstoffmarkt, die größten Herausforderungen bei der Rohstoffbeschaffung und wie die Rohstoffverfügbarkeit aussieht.

Gemeinsam mit der Unternehmensgruppe Tönnies hat Agravis einen filmischen Beitrag für den Tönnies-Agrarblog „Franzis Welt“ gedreht. Namensgeberin der Agrarblog-Kolumne ist Franziska Elmerhaus, Mitarbeiterin der landwirtschaftlichen Abteilung bei Tönnies.

In der aktuellen Folge nimmt die Bauerntochter und Agrarwissenschaftlerin die aktuelle Situation am Futtermittelmarkt unter die Lupe. Dabei gibt Bernd Schmitz, Leiter des Bereichs Futtermittel der Agravis, eine Einschätzung über die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs auf den Rohstoffmarkt, die größten Herausforderungen bei der Rohstoffbeschaffung und wie die Rohstoffverfügbarkeit bei Agravis aussieht.

Vor der Kamera steht auch Michael Ermann, Produktmanager Schwein bei der Agravis Futtermittel GmbH. Im Interview mit Franziska Budde erläutert der Experte, welchen Beitrag die Schweinefütterung leisten kann, um Nährstoffkreisläufe zu schließen und wie sich die Soja-Verbräuche in den vergangenen zehn Jahren entwickelt haben.

Die Redaktion empfiehlt