Wadenbrunn

673 PS und stufenlos: Fendt Raupentraktor 1100 Vario MT

Bis zu 673 PS hat die neue Fendt-Raupe aus den USA. Wir konnten die Vorserienmaschine in Franken fahren.

Mit dem neuen Raupentraktor Fendt 1100 Vario MT will Fendt den Leistungsbereich von 511 PS bis 673 PS abdecken. Die Maschine habe die höchste PS-Leistung eines Raupentraktors mit einem stufenlosen Getriebe auf dem Markt, heißt es.

Neu dabei sind u.a. die schwenkbare Zugstange und der schwenkbare Heckkraftheber, das komplett neu entwickelte Federungskonzept Smart Ride+ und die bekannte Fendt Bedienung.

Die Funktionsweise des Getriebes ist ähnlich wie bei den Radtraktoren. Aufgrund der fehlenden Vorderachse wirken jedoch beide Hydromotoren auf die Hinterachse. Der neue Antriebsstrang Fendt VarioDrive und das Niedrigdrehzahlkonzept Fendt iD sind bereits aus den Großtraktoren Fendt 1000 Vario und Fendt 900 Vario sowie dem Raupentraktor Fendt 900 Vario MT bekannt.

Die Redaktion empfiehlt

AGCO/Fendt entwickelt im Rahmen eines strategischen Forschungsprojektes die nächste Generation von Feldrobotern. Die neue Serie des Xaver Säroboters war nun im Demo-Feldeinsatz zu sehen.

Den Liftkabinen-Teleskoplader von Sennebogen hat Fendt für den landwirtschaftlichen Einsatz optimiert: Komfortkabine, andere Bereifung, Hydraulikanschlüsse etc. In Wadenbrunn konnten wir ihn...

Fendt hat mitgeteilt, dass die neue Bedienphilosophie FendtONE neben der Profi+ Version nun auch in den Versionen Power, Power+ und Profi erhältlich ist.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen