Agritechnica: Nährstoffmessgerät von Zunhammer

Welche Nährstoffe sich in jedem einzelnen Fass Gülle befinden, kann man mit dem Van Control 2.0 von Zunhammer herausfinden.

Um die Nährstoffe aus der Gülle am besten Nutzen zu können, gibt es von der Firma Zunhammer ein neues Gerät: Der "Van Control 2.0" misst Stickstoff, Phosphor und Kali schon während des Befüllvorgangs. So weiß man genau, welche Nährstoffe für die Düngung zur Verfügung stehen. Um das Gerät an ein bestehendes Fass anzubringen, muss dieses jedoch ISOBUS-fähig sein.

Die Redaktion empfiehlt

Premium

Die Nährstoffe schwanken von Gülle zu Gülle oder sogar von Fass zu Fass. Nah-Infrarot-Sensoren können das Problem lösen und die Nährstoffe wie beim Düngerstreuen punktgenau ausbringen.

Für mehr Schutz bei der Waldarbeit sorgt der Personenschutzschirm für die Forstraupe Moritz. Auf der Agritechnica 2019 wusste Peter Voderholzer mehr darüber.

Der Fendt e100 Vario ist derzeit noch in der praktischen Erprobung. Nach zwei Jahren im Einsatz soll sich aber schon gezeigt haben, dass er einen Dieseltraktor ersetzen kann. Ab 2021 könnte er...

Artikel geschrieben von

Helena Biefang

top agrar Südplus

Schreiben Sie Helena Biefang eine Nachricht

Sophia Philipp

top agrar Südplus

Schreiben Sie Sophia Philipp eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen